14. Dezember 2017

Das Projekt „Umbau Rinderstall“ ist Teil der Publikation „Zwischen den Meeren. Neue Architektur in Schleswig-Holstein“.  Die von der Architektenkammer herausgegebene Buchreihe erschien zuletzt 2007 und wurde dieses Jahr mit neuem Erscheinungsbild fortgesetzt.

„Ein kleines, modern aufgefrischtes Fischerhaus an der Ostsee oder das große, in das Geflecht der Lübecker Altstadt eingefügte, mehrfach preisgekrönte Hansemuseum – das Feld der Architektur ist weit im nördlichsten Bundesland. Die in diesem Buch versammelten Beispiele aus den letzten zehn Jahren sind sehr unterschiedlich: es finden sich individuelle Wohnhäuser auf dem Land und in der Stadt, klar strukturierte Schulen, introvertierte Sakralbauten, stille Parks, weite Uferpromenaden und eine im Zickzack geführte Seebrücke. Neubauten stehen gleichberechtigt neben Weiterentwicklungen historischer Gebäude. Allen gemeinsam aber ist das Streben nach einem individuellen, genau auf den Ort und die Aufgabe abgestimmten Ausdruck in Gestalt und Größe. Sie beachten die Einflüsse von Landschaft, Dorf und Stadt, von Nachbarschaft und Geschichte.“

Das Buch:

Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein (Hrsg.)
Zwischen den Meeren
Neue Architektur in Schleswig-Holstein
Autor: Ulrich Höhns
Dölling und Galitz Verlag 2017
184 Seiten, ca. 260 Farbabbildungen
Format 21 x 26,8 cm
ISBN 10: 3-86218-100-6
ISBN 13: 978-3-86218-100-1